Zirn Photography

„Ein Augenblick der Seelenruhe ist besser als alles, was Du sonst zu erstreben vermagst“, sagt man im Orient. Wir halten die schönen Dinge des Lebens in kunstvollen Fotoarrangements fest: Seien es Freizeitaktivitäten In- oder Outdoor, Schmuckaufnahmen oder Fahrzeugimpressionen – ganz einfach alles, was Ihren Kunden Freude bereitet. Wir gehen maßgeschneidert auf die individuellen Wünsche unseres Kunden ein und setzen Produkte eindrucksvoll in Szene. Das macht Lust auf mehr! Gesamtkatalog Schmuck und Uhren Motive für Chopard SeiteImageaufnahmenImage- und DetailaufnahmeUhrenaufnahme GesamtkatalogStudioaufnahme Ferrari mit Dauphin WelleOldtimerkalender auf WasserspiegelungOldtimerkalender Autoaufnahmen im StudioImageaufnahmen Harley-Davidson im StudioMiniaturmodellaufnahmen Audi / BMW mit SpiegelungKatalogaufnahmenInszenierte Bildwelten für Plakat- und ZwischentitelmotiveTitelaufnahmen für WingsWorldInnentitelaufnahmen für WingsWorld / Miniaturmodelle von FlugzeugenProduktaufnahmen für Internet und LookbookImage- und Produktaufnehme von FußbällenProduktaufnahme für PosterProduktaufnahme TV-GeräteCD-Cover Gestaltung Besser sehenPeopleshooting SonnenschutzIn der Ruhe liegt die Kraft / Zen GartenGesamtkatalog Wohnmobile und WohnwägenBirkenalleeLifestylemotiv Ferien im WohnwagenLifestylemotive Ferien im WohnwagenLifestylemotive Ferien im WohnwagenUmweltmotive in locationUmweltmotive vor OrtUmweltmotive StudioaufbautenStilllifemotive mit CrossentwicklungSchuhe mit Pflanzen

23.01.2013

Auferstehung von Kunst

Kraniche 2.0 Ascension

 

"Bei meinem Besuch der Architektur Biennale 2012 in Venedig,
beeindruckten mich insbesondere zwei Ausstellungen. Der Schweizer Pavillon mit der
weltgrößten Fotoemulsion von Michael Zirn sowie die  Präsentation "Reuse - Recycle - Reduce"
aus Deutschland.
Beflügelt von diesen Eindrücken wurde die Idee zur "Zweitverwertung" von Kunst geboren.
Als Architekt mit Schwerpunkt Revitalisierung von Bestandsgebäuden lebe und arbeite ich in einem
authentischen Loft einer ehemaligen Reißverschlußfabrik. Im Jahre 1998 fand in diesen Räumen die AEG Kunstpreis Ausstellung statt. Das Werk "Kraniche" von Silke Sauer, bestand aus 560 Papiervögeln, fixiert an eine Fensterverglasung.
Vor dem Umbau 1999 wurde dieses Werk mehr beiläufig als bewußt von mir mit einer 1-Megapixel-Kamera fotografiert.
14 Jahre später entstand aus diesem kleinen Foto eine überdimensionale Fotoemulsion auf 14 m² "Kraniche 2.0 - Ascension" von Michael Zirn  - genau in dem Raum in welchem 14 Jahre vorher das Originalwerk als temporärer Kunstbeitrag ausgestellt war.
Auferstehung von Kunst - in einem revitalisierten Loft - 14 Jahre danach
- auf 14 m² - Kraniche 2.0 Ascension

„Das Ergebnis hat mich wirklich überzeugt – die künstlerische
Abwicklung war ausgesprochen professionell!“

Gerhard P. Wirth, Architekt

www.gpwirth-architekten.de